Bücher
Der Reader zum Netzwerkmanagement PDF 

Buch NetzwerkmanagementNetzwerkmanagement

Mit Kooperationen zum Unternehmenserfolg


Mai 2007:
2. überarbeitete und erweiterte Auflage

Herausgeber: Thomas Becker, Ingo Dammer, Jürgen Howaldt, Stephan Killich, Achim Loose

 

Netzwerke, Kooperationen und Verbünde gewinnen insbesondere für mittelständische Industrie und Dienstleister als Mittel zur Sicherung des Unternehmenserfolgs und der Zukunftsfähigkeit immer mehr an Bedeutung. Dieses Buch führt kompetent in Planung, Gestaltung und Management
von Unternehmensnetzwerken ein und bietet eine wertvolle Handlungshilfe für Planer und Praktiker. Erfahrene Netzwerkmanager und -betreuer geben einen umfassenden Überblick über die Netzwerkaktivitäten in unterschiedlichen Branchen, beschreiben umfassend und praxisorientiert
die Grundlagen erfolgreichen Kooperierens und geben Einblicke in die konkrete Praxis branchen- oder themenbezogener Kooperationen. Das Buch eignet sich sowohl als Einführung in das Kooperationsmanagement wie auch als Nachschlagewerk. Der angefügte Serviceteil bietet zudem konkrete Hilfestellungen und Ansprechpartner für auftretende Probleme.

Weiterlesen...
 
Netzwerke beraten

Netzwerke beraten - Über Netzwerkberatung und Beratungsnetzwerke

Herausgegeben von Jörg Sydow und Stephan Manning (2006)

Netzwerke beraten (Link zu Amazon)

 

Der sehr lesenswerte Reader ist entstanden aus Beiträgen zum Netzwerkforum der Freien Universität Berlin (unter der Leitung von Prof. Dr. Jörg Sydow) und enthält u.a. drei Beiträge von Mitgliedern des Kompetenzzentrum Netzwerkmanagement:

  • Achim Loose (KOKON Consult): Organisationen und Netzwerke - Beratende und Beratene
  • Ralph Klocke (PZN Kooperationsberatung): Kooperationspotenziale nutzbar machen - Beratung und Entwicklung von Netzwerken kleiner und mittlerer Unternehmen
  • Jürgen Howaldt (sfs): Beratung im Netz - neue Innovations- und Beratungsarrangements an der Schnittstelle von Wirtschaft, Wissenschaft und Politik.

 

 
Erfolgreich im Verbund

Erfolgreich im Verbund.

Die Praxis des Netzwerkmanagements

Peter Flocken, Sabine Hellmann-Flocken, Jürgen Howaldt, Ralf Kopp, Helmut Martens

 

Titel Erfolgreich im Verbund

Warum Netzwerke?

"Wo die Großen fusionieren, müssen die Kleinen kooperieren!" Innovationsverbünde und Lernnetzwerke verschiedenster Art bieten insbesondere für kleine und mittelgroße Betriebe interessante Perspektiven zur kostengünstigen Erschließung und Erweiterung von Know-how. Praxis- und Erfahrungswissen können zwischenbetrieblich auf vielfältge Weise zu neuartigen Produkten sowie Dienstleistungsangeboten verknüpft werden und zudem einen entscheidenden Beitrag zur Modernisierung betrieblicher Strukturen und Prozesse leisten.

Das Management stellt einen der zentralen Faktoren für das Gelingen von Kooperationen dar und unterscheidet sich bei näherer Betrachtung deutlich vom konventionellen Projektmanagement. Es stellt eine Reihe von spezifischen Anforderungen an Netzwerkmanager und -koordinatoren. Der vorliegende Handlungsleitfaden ermöglicht Netzwerkpraktikern eine schnelle Orientierung und vermittelt anhand praktischer Beispiele eine Vielzahl von Tipps zu allen relevanten Fragen des Netzwerkmanagements. Die Handlungshilfe enthält u.a. wertvolle Informationen über:

  • Struktur und Form von Verbünden/Netzwerken
  • Phasen von Verbünden/Netzwerken
  • Aufbau und Entwicklung von Verbünden/Netzwerken
  • Erfolgsfaktoren
  • Besonderheiten des Netzwerkmanagements
  • Methoden des Netzwerkmanagements
  • Qualifizierungs- und Beratungsdienstleistungen
  • Ansprechpartner aus anderen Netzwerken
  • Voraussetzung für das Gelingen
  • Erfolgsbedingungen

PDF IconDownload der Kurzbeschreibung

PDF IconDownload des Vorwortes

 
Kooperationsverbünde

Kooperationsverbünde und regionale Modernisierung

Theorie und Praxis der Netzwerkarbeit

Jürgen Howaldt / Ralf Kopp / Peter Flocken (Hrsg.)
2001. XIV, 198 Seiten mit 35 Abb. Broschur. € 39,00 - ISBN 3-409-11838-1

Aus dem Inhalt:
Kooperationsverbünde und regionale Modernisierung - Erfolgsfaktoren der Netzwerkarbeit - Netzwerkmanagement - Netzwerke der Qualifizierung - Netzwerke der Beratung - Virtuelle Unternehmen - Brancheninnovation im Netz

Netzwerke und Kooperationsverbünde haben Konjunktur. Worin aber besteht die Bedeutung von Verbünden im Rahmen von betrieblichen und regionalen Innovationsprozessen? Wo sind die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit? Worin liegen ihre spezifischen Erfolgsfaktoren? Welche Verbundtypen sind in den letzten Jahren entstanden? Für welche Ziele eignen sie sich und wie werden sie gemanagt und organisiert? Mit diesen Fragen beschäftigen sich in 13 Beiträgen Netzwerkexperten aus Wissenschaft und Praxis.
Folgende Themen werden behandelt:

  • Netzwerke und regionale Innovationsprozesse
  • Erfolgsfaktoren von Netzwerkarbeit
  • Typen und Gegenstände der Arbeit von Kooperationsverbünden (Qualifizierungs- und Beratungsverbünde, virtuelle Unternehmen, Branchennetzwerke)
  • Netzwerkgestaltung und -management.

Das Buch richtet sich an Wissenschaftler und Praktiker der Netzwerkarbeit aus Wirtschaft, Politik und Weiterbildungseinrichtungen.
Die Herausgeber beschäftigen sich in unterschiedlichen Kontexten mit der Arbeit von Netzwerken und sind selbst aktive Netzwerkmanager und -berater. Sie sind Mitbegründer des Kompetenzzentrums Netzwerkmanagement e.V..

Gabler Verlag

PDF IconDownload der Kurzbeschreibung und des Bestellcoupons